Umbau Gasfedertechnologie VW T3 Westfalia Aufstelldachmechanik

 

Die hier angebotene Umrüstung der Aufstelldachmechanik auf die „underpressure“ Gasdruckfedertechnologie wurde speziell entwickelt um die optimale Kraft/Wegekennlinie beim Öffnen und Verschließen der Dacheinheit nachzuempfinden.

 

Das Dach lässt sich selbst mit nur einer Hand mühelos öffnen und fällt einem beim Verschließen nicht einfach auf dem Kopf. Dadurch kann man den Zeltstoff vor dem vollständigen Verriegeln bequem im Fahrzeuginneren zurechtlegen.

 

Bei dieser Art der Umrüstung wurde neben dem optimalen Zusammenspiel verschiedener Druckfeder und Gasfederpakete viel Wert auf den Erhalt der originalen Optik gelegt.

Einzig die unteren Holme sowie die Karosseriehalter wurden für diesen Umbau optisch angepasst.

Spezielle Seilzüge sowie die Umrüstung auf die bewährte Lagerbocktechnologie runden den Funktionsumfang vollumfänglich ab.

 

 

Gegen Aufpreis wäre diese Art der Restauration/Umrüstung auch mit einer Pulverbeschichtung kombinierbar.

 

 

Restaurationsumfang:

-        - Reparatur der Querstange

-        - Umrüstung auf Lagerbocktechnologie

-        - Umbau der unteren Holme

-        - neue Karosseriehalter

-        - Montage Gas/Druckfederpakete

-        - Montage Spezialseilzüge

-        - neue galvanische Zink Beschichtung

 

Allgemeiner Hinweis:     für eine neue Zinkbeschichtung muss die Altmechanik vollständig entlackt sein

                                           (die originale Zink Beschichtung und Korrosionsansätze können belassen werden)  

 

Ablauf:

Nach der Bestellung schicken Sie Ihr originales Aufstelldachgestänge zu mir.

Die Restaurationsleitung dauert in der Regel 3 Wochen, je nach Auftragslage der Beschichterfirma.

 

699,00 €

  • verfügbar
  • ca. 21 Tage Lieferzeit1